Großküchen

Schul- und Leistungssportzentrum Berlin (SLZB)

Umbau und Erweiterung der Mensa und der Großküche

 

      

Das Schul- und Leistungssportzentrum Berlin (SLZB) wird gemäß dem Schulgesetz für Berlin als Schule mit besonderer pädagogischer Prägung mit Schwerpunkt Sport bezeichnet. Das erklärte Ziel des SLZB ist die optimale Förderung von leistungssportlich trainierenden Kindern und Jugendlichen im Einklang mit einer hochwertigen schulischen Ausbildung zu bringen. Im Erdgeschoss der Schule befindet sich eine Mensa mit angegliederter Großküche in der 1.200 Essen pro Tag zubereitet werden. In der Großküche wurde im laufendem Kochbetrieb die Bandspülmaschine, eine Topfspülmaschine, eine Kühlzelle und der gesamte Küchenblock in mehreren Bauabschnitten erneuert und gegen moderne Geräte ersetzt. Um den Betrieb nicht einzuschränken wurden provisorische Kühlzellen angemietet und außerhalb des Gebäudes aufgestellt. Zusätzlich wurden im Kellergeschoss Plätze für weitere 100 Schüler hergerichtet. Dafür war es notwendig ein Speisenaufzug, neue Lüftungstechnik, einen separaten Spülraum einschl. Spültechnik und zusätzliche Sanitärräume im herzurichten. Die Wasser- und Abwasserleitungen mussten dafür vollständig erneuert werden. Alle Arbeiten wurden im laufenden Küchen- und Mensabetrieb durchgeführt.

 


 

Annedore-Leber-Berufsbildungswerk

Erneuerung der Großküche I Paster-Behrens-Str. 88 in Berlin-Britz

Optimierung der betrieblichen Abläufe I Erneuerung der Küchentechnik I Erneuerung der Lüftungstechnik I Verbesserung des Brandschutzes

Das Annedore-Leber-Berufsbildungswerk ist eine gemeinnützige Einrichtung, mit der Aufgabe jungen behinderten Menschen eine Berufsausbildung zu ermöglichen. In der Küche werden täglich 450 Essen zubereitet. Die Küchengeräte aus dem Jahr 1978 waren verschlissen und die Deckendurchführungen undicht. Die vorhandene Küche wurde entkernt und vollständig erneuert. Die Lüftungstechnik wurde angepasst und die brandschutztechnischen Mängel beseitigt.

Michael Koch

 


 

Berufsbildungswerk im Oberlinhaus

Neubau einer Großküche I Potsdam-Babelsberg

Küchen und Spültechnik für 600 Essen I Lüftungstechnik

Das Berufsbildungswerk im Oberlinhaus wurde nach der Wende in Potsdam-Babelsberg auf dem ehemaligen Gelände der Grenztruppen neu errichtet. Das Berufsbildungswerk bildet behinderte junge Menschen in handwerklichen und kaufmännischen Berufen aus. In der Großküche werden täglich 600 Essen zubereitet.